• Haute Route Chamonix nach Zermatt

    Termin nach Absprache

    Klassische und legendäre Skidurchquerung: in 6 Tagesetappen durch die Walliser Alpen von Chamonix nach Zermatt

     

    6 Skitouren-Tage mit staatl. gepr. Bergführer

    6 Übernachtungen (Kosten nicht im angegebenen Preis inkludiert)

    4-5 Teilnehmer

    Option: Mont Blanc Besteigung im Anschluss bei guten Verhältnissen möglich

    Termin: auf Anfrage

    Preis: auf Anfrage

    Haute Route mit Ski

    Skitour Haute Route

    Skitour von Chamonix nach Zermatt

    Programm:

    1. Tag: Argentière - Refuge d´Argentière 2771m:
    Treffpunkt um 11 Uhr in Martigny. Zugfahrt nach Argentière und Seilbahnauffahrt zur Grand Montets 3297 m. Skiabfahrt und kurzer Aufstieg zur Refuge d´Argentière. Aufstieg 130hm, Abfahrt 660hm, Gesamtzeit: ca. 2h

    2. Tag: Refuge d´Argentière - Champex 1477m - Bourg-St-Pierre:
    Kurze Abfahrt auf den Glacier d´Argentière. Aufstieg zum Col du Chardonnet 3321m, weiter zum Fenêtre de Saleina 3261m und Col des Ecandies 2793m. Lange Abfahrt nach Champex. Mit dem Taxi nach Bourg-St-Pierre. Aufstieg 1340hm, Abfahrt 2240hm, Gesamtzeit: ca. 7h

    3. Tag: Bourg-St-Pierre - Valsoreyhütte 3030m:
    Heute wird früh gestartet, da wir einen sehr langen Aufstieg durch das Valsorey zur Valsorey-Hütte haben. Die Anstrengung wird aber durch eine eindrucksvolle Landschaft absolut belohnt. Aufstieg 1400hm. Gesamtzeit: ca. 6h

    4. Tag: Cabane de Valsorey - Cabane de Chanrion 2462m:
    Aufstieg zum Plateau du Couloir 3650m. Abfahrt auf den Glacier du Sonadon 3450m und Anstieg zum Col du Sonadon 3505m. Abfahrt nach Charmotane 2236m und Aufstieg zur Hütte. Aufstieg 930hm, Abfahrt 1500hm, Gesamtzeit ca. 7h

    5. Tag: Cabane de Chanrion - Pigne d’Arolla, 3790m – Cabane des Vignettes 3158 m:
    Der Pigne d´Arolla ist ein hoher Skigipfel, der ein absolutes Highlight ist, aber hierfür müssen die Verhältnisse gut passen. Wir besteigen ihn über den Brenay-Gletscher und fahrten von dort zur Hütte ab. Alternativ über den langen Otemma-Gletscher. Aufstieg 1360hm, Abfahrt 660hm, Gesamtzeit ca. 7h

    6. Tag: Cabane des Vignettes - Zermatt 1616 m:
    3 Scharten werden wir heute durchqueren: Col de l’Evêque 3392 m, Col du Brulé 3213 m, Col de Valpelline 3562m. Bald schon sehen wir das Matterhorn und den Dent d’Hérens. An der Schönbielhütte vorbei kommt nun die längste Abfahrt unserer Woche bis hinunter nach Zermatt. Aufstieg 850hm, Abfahrt: 2600, Gesamtzeit ca. 6h, Übernachtung in Zermatt

    7. Tag: Heimfahrt mit Bus und Bahn nach Martigny.

    Mögliche Option: Mont Blanc
    Bei guten Verhältnissen ist nach dieser Tour auch noch die Besteigung des Mont  Blanc möglich! Hierzu müssen noch 3 weitere Tage eingeplant werden.


    Anforderung/Können:

    Diese Skihochtour erfordert eine sehr gute Kondition und auch gute Technik. Du brauchst eine gute Gesundheit und eine sehr gute Kondition für Aufstiege mit einer Dauer von 5 bis 7 Stunden bei bis zu 1500 Höhenmetern. Sicheres Skifahren (Parallelschwung) im Tiefschnee und auch bei ungünstigen Schneeverhältnissen sollten für dich kein Problem darstellen. Die Touren führen über vergletschertes Gelände, deshalb kann Skifahren und Aufsteigen am Seil notwendig sein. Ebenso solltest du das Gehen mit Steigeisen und Pickel beherrschen, da dies bei den Schartenübergängen notwendig sein kann. Die Tour erfordert insgesamt ausreichende Erfahrung im Skibergsteigen. Bei Fragen zum Programm und dem persönlichen Können berate ich gern.

    Notwendige Ausrüstung

    • Tourenski mit Tourenbindung
    • Tourenschuh
    • Skistöcke mit großen Tellern
    • Tagesrucksack mit 40-45l Volumen
    • Lawinensuchgerät
    • Sonde
    • Schaufel
    • Klettergurt
    • 2 Karabiner
    • Steigeisen
    • Harscheisen
    • Pickel
    • 1 Bandschlinge
    • 1 Reepschnur

    Klettergurt, Karabiner, Steigeisen, Lawinensuchgerät, Sonde und Schaufel können bei Bedarf gratis zur Verfügung gestellt werden.

    Termin:

    auf Anfrage

    Abweichungen von Programm und den Unterkünften kann durch  Wetterverhältnisse notwendig sein und evt. auch günstiger oder teurer werden.

  • Individuelle Skitouren

    Für Gruppen und Einzelpersonen stelle ich gerne individuelle und maßgeschneiderte Schitouren zusammen bzw. führe ich euch auf eure Wunschgipfel. Einfach anfragen!

Markus Penz
staatl. geprüfter Berg- und Schiführer

Am Raun 40
6460 Imst
Österreich

+43 664 233 1590
+43 5412 2060 2