• Freeriden in Warth-Schröcken am Arlberg

    15. - 21. Januar 2023 (ausgebucht!)
    29. Januar - 4. Februar 2023 (ausgebucht)

    Tiefschneefahren im Freeride-Paradies am Arlberg: Erlebt mit mir als Bergführer Euren Skiurlaub am Arlberg einmal anders und fahrt mit mir abseits der Piste. Seit über 25 Jahren bin ich jeden Winter am Arlberg als Skiguide im Gelände unterwegs. Durch meine hervorragenden Gebietskenntnisse und langjährige Erfahrung erhöht sich für euch der  Spassfaktor und minimiert das Risiko. Mit mir erlebt ihr die besten Varianten rundum den Arlberg mit langen Tiefschneeabfahrten. Die notwendige Sicherheitsausrüstung bekommt ihr von mir.

    Eindrücke, wie so eine Tiefschnee-Woche aussehen kann, findet ihr auf meiner Flickr-Galerie!

    Ski-Guiding mit Stützpunkt im idyllisch einsam gelegenen Hotel Körbersee am gleichnamigen See. Anreise über Schröcken mit Lift und mit Materialseilbahn fürs Gepäck. Individuelle Anreise Sonntag, Skifahren von Montag bis Freitag, anschließend Abreise oder individuelle Verlängerung.

    Lawinensuchgerät, Sonde, Schaufel und ABS-Rucksack werden gratis zur Verfügung gestellt!

    Kleingruppe mit 4 bis max. 6 Personen

    Mit Bergführer im Tiefschnee Skifahren

    Abseits der Piste Skifahren in geführter Gruppe

    Mit kurzen Aufstiegen bekommen wir grandiose Tiefschneeabfahrten

    Das kannst du erwarten:

    • Sicherheitstraining mit der Standardausrüstung,  LVS-Übung
    • Mind. 5 Stunden Betreuung an 5 Tagen ca. 80% im Gelände, ca. 20% auf der Piste
    • staatlich geprüfter, erfahrener Bergführer mit besten Gebietskenntnissen
    • schnelles, zügiges Skifahren  im alpinen Gelände
    • kleine Gruppe mit mind. 4 bis max. 6 Personen
    • grandiose Abfahrten mit bis zu 1500hm
    • Kürzere Aufstiege von 1-2,5  Stunden
    • Risikomanagement: Verhalten im Gelände, Einschätzung der Lawinensituation

    Anforderungen:

    Erforderlich ist unbedingt gute Tiefschnee-Erfahrung, das heißt Kurven fahren in paralleler Skistellung auch im steilem Gelände und in schwierigerem Schnee sowie eine gute Kondition für Aufstiege von 1-2 Stunden und ganztägiges zügiges Skifahren.

    Notwendige Ausrüstung

    • Ski mit Tourenbindung und Felle
    • Pisten- oder Tourenschuhe
    • Skistöcke mit großen Tellern
    • Lawinensuchgerät
    • Sonde 
    • Schaufel
    • ABS-Rucksack

    Lawinensuchgerät, Sonde, Schaufel und ABS-Rucksack werden gratis zur Verfügung gestellt! Tourenski und Felle können vor Ort ausgeliehen werden.

     

    Termine und Preise:

    15. Januar - 21. Januar 2023 (ausgebucht!)
    29. Januar - 04. Februar 2023

     

    Anreise am Sonntag, Treffpunkt um 15 Uhr in Schröcken, Skifahren von Montag bis Freitag, Veranstaltungsende 15 Uhr, Abreise am Freitag nach dem Skifahren

    • Bergführer-Honorar für 5 Tage Skifahren: 780,- EUR
    • Arlberg Skipass für 5 Tage: 308,- EUR
    • 6 Übernachtungen im Doppel- oder Einzelzimmer zum Preis von 128,00 bis 139,00 EUR mit Halbpension, abends einem 3-gängigen Wahlmenü mit Salatbuffet und morgens Frühstücksbuffet pro Person und Tag (Doppelzimmer zur Einzelbenutzung +40,00 EUR)
    • evt. Taxifahrten ca. 20,00 EUR
     

     

  • Markus Penz Bergführer

    Markus Penz, seit 1985 staatl. gepr. Bergführer, ist Ihr Ski-Guide für unvergesslichen Skiurlaub ...

    Individuelle Touren

    Für Gruppen und Einzelpersonen stelle ich gerne individuelle und maßgeschneiderte Touren zusammen. Einfach anfragen!

Markus Penz
staatl. geprüfter Berg- und Schiführer

Am Raun 40
6460 Imst
Österreich

+43 664 233 1590
+43 5412 2060 2