• Silvretta Skidurchquerung mit Besteigung Piz Buin (4 Tage)

    10.04. - 13.04.2020

    Ausgehend von der Heidelbergerhütte über die Jamtalhütte zur Wiesbadener Hütte mit Besteigung der schönsten Skiberge in der Silvretta (Breite Krone, Hintere Jamspitze und Piz Buin).

     

    4 Skitouren-Tage mit staatl. gepr. Bergführer

    3 Übernachtungen im Mehrbett-Zimmer auf der Heidelberger Hütte, Jamtalhütte und Wiesbadner Hütte.

    Gruppe mit 4-6 Teilnehmern

    Bergführerhonorar: 490,-

    Hinzu kommt:

    3 Übernachtungen auf den Hütten mit Halbpension (ca. 55,- EUR mit Alpenvereinsausweis, ohne ca. 10,- EUR mehr pro Nacht)

    Hinzu kommen Kosten für die Seilbahn in Ischgl ca. 30,-, bei Anreise mit dem Auto Parkplatz in Ischgl für 4 Tage 50,-, Getränke und Zwischenmahlzeiten.

    Skitouren Heidelberger Hütte

    Heidelberger Hütte Skitouren

    Skitouren Silvretta

    Programm:

    1. Tag: Treffpunkt um 13.00 Uhr in Ischgl bei der Fimbabahn.
    Auffahrt mit den Liften bis zur Val Gronda Bahn. Von dort Abfahrt mit Ski und Rucksack zur Heidelberger Hütte.

    2. Tag: Breite Krone, 3079 m.
    Eine Genusstour und wunderbare Eingehtour. Zuerst über überwiegend flaches Gelände Richtung Kronenjoch. Der Weg zum Gipfel ist nicht schwer. Skiabfahrt über das Kronenjoch zur Jamtalhütte (2.165m). Gehzeit ca. 3,5 - 4h, Aufstieg, ca. 900hm Abfahrt.

    3. Tag: Hintere Jamspitze 3165m
    Ein Paradegipfel mit toller Aussicht, den man auf jeden Fall gemacht haben sollte. Wir steigen hinauf zum Jamtalferner und von dort zum Jamjoch. Die letzen Meter zum Gipfel geht es zu Fuß. Gehzeit 4h, 1000hm Aufstieg. Abfahrt über die Ochsenscharte zur Wiesbadner Hütte (2.443m).

    4. Tag: Piz Buin 3312m

    Früh morgens gehts los. Wir steuern zuerst die Grüne Kuppe an zum Ochsental-Ferner und weiter zur Buin-Lücke. Hier ist das Ski-Depot. Zu Fuß geht es weiter meist mit Steigeisen im kombinierten Fels-Eis-Gelände über einige Steilstufen zum Gipfel, Gehzeit 4 Stunden, 900hm, Abfahrt über den Ochsentalferner zum Ochsental und dann über den Stausee zur Bielerhöhe. Dort gemütliche Einkehr, und von dort über das Kleinvermunt hinunter nach Wirl und zurück mit Skibus oder Taxi zurück nach Ischgl. Verabschiedung ca. 15 Uhr. Heimreise.

    Anforderung/Können:

    Du hast Skitouren-Erfahrung und kommst im Tiefschnee auch bei schlechterem Schnee zurecht. Du kannst parallel fahren, bei schlechtem Schnee kann es auch ein Stemmbogen sein. Wichtig ist ausreichende Kondition für die beschriebenen  Touren.

    Notwendige Ausrüstung

    • Tourenski mit Tourenbindung
    • Harscheisen
    • Touren-Skischuhe
    • Skistöcke mit großen Tellern
    • Tagesrucksack mit 30l-35l Volumen
    • Lawinensuchgerät
    • Sonde
    • Schaufel
    • Klettergurt
    • 2 Karabiner
    • Steigeisen

    Klettergurt, Karabiner, Steigeisen, Lawinensuchgerät, Sonde und Schaufel können gratis zur Verfügung gestellt werden.

    Termin:

    Ostern, Karfreitag, 10. April bis Ostermontag, 13. April 2020.


    Preis:

    Bergführerhonorar: 490,-

    Zusatzkosten:

    3 Übernachtungen, Verpflegung und Getränke auf den Hütten, Kosten für Liftfahrt und Parkplatz

  • Individuelle Skitouren

    Für Gruppen und Einzelpersonen stelle ich gerne individuelle und maßgeschneiderte Skitouren zusammen bzw. führe euch auf Eure Wunschgipfel. Einfach anfragen!

Markus Penz
staatl. geprüfter Berg- und Schiführer

Am Raun 40
6460 Imst
Österreich

+43 664 233 1590
+43 5412 2060 2